newsletter

Newsletter

Lesen Sie hier alles Wissenswerte über neue rechtliche und gesetzliche Entwicklungen. Unser Newsletter bietet spannende Themen, einen Wissensvorsprung und somit einen Mehrwert für unsere Mandanten.

 

2017

 

Newsletter Juli 2017

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    erweiterte Gebrauchtwagengarantie ist umsatzsteuerpflichtig
  • Für Arbeitgeber:
    zwei Minijobs bei einem Arbeitnehmer sind zusammenzurechnen!
  • Für Arbeitnehmer:
    Dienstzulagen an Polizeibeamte sind nicht steuerfrei
    Zuwendung einer "Sensibilisierungswoche" führt zu Arbeitslohn
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Diese Erleichterungen bringt das zweite Bürokratieentlastungsgesetz
    Kein Spendenabzug bei Schenkung mit Auflage
    Ende des Bezugszeitraums: Kein Kindergeld mehr für am Monatsersten geborene Kinder
  • Für Vermieter:
    Erneuerung Einbauküche: Kosten-Sofortabzug erst ab 2017 ausgeschlossen!
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Kapitalgesellschaften: Verlustuntergang bei schädlichem Beteiligungserwerb verfassungswidrig
  • Für GmbH-Geschäftsführer:
    Pensionsrückstellungen: So erfolgt die Prüfung der Überversorgung

Sonderausgabe I-2017

Themenübersicht:

  •  Für Unternehmer:
    Ordnungsgemäße Kassenführung: Das müssen Sie beachten!
    1. Pflicht zur Kassenführung
    2. Klarstellung des Gesetzgebers mit Wirkung zum 29.12.2016
    3. Offene Ladenkasse
    4. Elektronische Registrierkassen
    5. Schätzung bei fehlerhafter Kassenführung

Newsletter Juni 2017

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Umsatzsteuer: Bundesfinanzhof durchschlägt gordischen Knoten in Bauträger-Altfällen
    Rückstellungen in der Steuerbilanz sind der Höhe nach auf den Handelsbilanzansatz begrenzt.
  • Für Arbeitnehmer:
    Kein Lohnsteuerfreibetrag für Rürup-Rente
    Doppelte Haushaltsführung: Hausrat und Einrichtungsgegenstände weiter voll abzugsfähig!
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Zinsen für Gesellschafterdarlehen: Bei mittelbarer Beteiligung gilt die Abgeltungssteuer!
  • Für Kapitalanleger:
    Positive Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) zum Verlustausgleich bei Einkünften aus Kapitalvermögen
  • Für Vermieter:
    Keine Einkunfterzielungsabsicht durch Fehlverhalten der Miteigentümer
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Lebenslanges Kindergeld bei spät diagnostiziertem Genbdefekt?
    Erben müssen für einen geerbten Pflichtteilsanspruch Erbschaftssteuer zahlen!

Newsletter Mai 2017

 Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Investitionsabzugsbetrag: Bundesfinanzministerium erläutert die neue Rechtslage
    Krankenversicherungsbeiträge auf Gewinn aus einer Betriebsaufgabe?
    Vorsteuerabzug: Zuordnung muss bis 31.05. erfolgen!
  • Für Arbeitgeber:
    Vom Veranstalter gewährter Rabatt ist bei Reisebüroangestellten kein Arbeitslohn!
  • Für GmbH-Geschäftsführer:
    Koppelungsklausel in Geschäftsführer-Anstellungsverträgen ist unwirksam
  • Für Vermieter:
    Mittelbare Grundstücksschenkung berechtigt den Beschenkten zur Abschreibung!
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Bonuszahlungen der gesetzlichen Krankenkasse: Auswirkungen auf die Einkommensbesteuerung
    Außergewöhnliche Belastung: Zumutbare Belastung ist stufenweise zu ermitteln!
    Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung
    Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern soll auf 800 EUR steigen!

Newsletter April 2017

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Betriebliches Gebäude auf Grundstück des Ehegatten: Steuervorteile werden gewinnwirksam zurückgefordert.
    Es bleibt dabei: Ein Zählprotokoll ist bei einer offenen Ladenkasse keine Pfllicht.
  • Für Personengesellschaften:
    Keine Anrechnung von Gewerbesteuer für ausgeschiedene Gesellschafter
  • Für Kapitalanleger:
    Bausparkassen dürfen Altverträge kündigen!
  • Für Arbeitgeber:
    Kehrtwende des Bundesfinanzhofs: Zuzahlungen zum Firmenwagen mindern geldwerten Vorteil
    Paketzusteller: Führt die Übernahme von Knöllchen zu Arbeitslohn?
  • Für Arbeitnehmer:
    Nur ein Steuerklassenwechsel pro Kalenderjahr!
    Verbesserungsvorschlag: Prämie nicht ermäßigt besteuern!
  • Für Vermieter:
    Vorweggenommene Erbfolge: Überschussprognose bei zeitlich begrenztem Nießbrauch erforderlich!
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Arbeitszimmer: Höchstbetragsgrenze von 1.250,00 € ist personenbezogen anzuwenden!

Newsletter März 2017

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Vorsteuer: Bundesfinanzhof setzt bei der Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen neue Maßstäbe
    Ermittlung der PKW-Privatnutzung bei fehlenden deutschen Bruttolistenpreis
  • Für Arbeitnehmer:
    Werbungskosten: Haben Leiharbeiter eine erste Tätigkeitsstätte?
  • Für Kapitalanleger:
    Aktientausch mit Barabfindung: Keine Besteuerung bei "Altaktien"
  • Für Arbeitgeber:
    Neues Informationsportal zur Sozialversicherung
    Sozialversicherung: Seit 2017 gelten neue Regeln bei der Beschäftigung von Studenten und Praktikanten
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Gesetzesänderung: Teileinkünfteverfahren  nur bei maßgeblichem Einfluss auf die Tätigkeit der GmbH
  • Für Vermieter:
    Grundsteuererlass bei Mietausfällen in 2016
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Keine Steuerermäßigung für die vertragsgemäße Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse
    Kindergeld auch bei berufsbegleitendem Studium

Newsletter Februar 2017

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Ordnungsgemäße Kassenführung ab 01.01.2017: Status Quo und Ausblick
    Aufwendungen für ein Gartenfest mit Geschäftsfreunden können abzugsfähig sein.
    Unterbringung von Saisonarbeitskräften aus Umsatzsteuersicht
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Grundfreibetrag, Kindergeld & Co, steigen ab 2017 geringfügig an.
    Sind die Kinderfreibeträge zu niedrig?
    Elterngeld des Unterhaltsempfängers mindert abzugsfähigen Höchstbetrag.
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Gesetzgeber verbessert Verlustverrechnung für Kapitalgesellschaften
  • Für Vermieter:
    Erneuerung der Einbauküche: Aufwendungen müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden.
  • Für Arbeitgeber:
    Sachbezüge: Sind Versand- und Verpackungskosten in die 44EUR-Freigrenze mit einzubeziehen?
  • Für Arbeitnehmer:
    Optimale Steuerklassenwahl für 2017

Newsletter Januar 2017 

 Themenübersicht

  • Für alle Steuerpfichtigen:
    Haushaltsnahe Dienstleistung und Handwerkerleistung: Neues Anwendungsschreiben zur Steuerermäßigung
    Vermietungseinnahmen bei Entschädigung wegen Bau einer Hochspannungsleitung
    Kindergeld: Meldung bei Agentur für Arbeit auch bei Arbeitsunfähigkeit!
    Zwei Jobs, aber Finanzamt erfasst nur ein Gehalt: Kann der Steuerbescheid geändert werden?
  • Für GmbH-Geschäftsführer:
    Kein Arbeitslohn bei Übernahme einer Pensionszusage 
  • Für Unternehmer:
    Umsatzsteuerberichtigung bei Sollversteuerung: Wann sind Provisionsforderungen uneinbringlich?
  • Für Vermieter:
    Keine Gewerbesteuerpflicht bei Vermietung eines Einkaufszentrums
  • Für Arbeitgeber:
    Sachzuwendungen: Pauschalierungswahlrecht widerrufbar!
  • Für Arbeitnehmer:
    Ratgeber für Lohnsteuerzahler 2017

2016 

 

Sonderausgabe II/2016

Themenübersicht:

  • Für GmbH-Geschäftsführer:
    Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz: Neue Vorgaben sind erstmals für den Jahresabschluss 2016 verpflichtend anzuwenden
    Änderungsbedarf bei Verträgen überprüfen
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Verlagerung von Ausgaben im Privatbereich zwecks Steueroptimierung
    Steuererklärungen: Fristverlängerung für die Abgabe greift noch nicht für 2016
  • Für Vermieter:
    Grundsteuer: Antrag auf Erlass und Reform
    Kauf einer Mietimmobilie: Darauf ist zu achten!
  • Für Arbeitnehmer:
    Steuerstrategien für Lohn- und Gehaltsempfänger
  • Für Unternehmer:
    Wichtige Aspekte zur Umsatzsteuer
    Maßnahmen für Gewerbetreibende und Freiberufler
  • Für Kapitalanleger:
    Riester- und Rürup-Policen im Fokus

Newsletter Dezember 2016

Themenübersicht:

  • Für alle Steuerpflichtigen 
    "Mini-Steuerreform" zur Entlastung von Familien
    Handwerkerleistungen: Steuerermäßigung nur bei richtiger Angabe des Rechnungsempfängers
    Elektromobilität: Bundesrat stimmt Förderung zu
    Selbstbehalt: Krankheitskosten sind keine Sonderausgaben
    Zwangsversteiergerung: Instandhaltungsrücklage mindert Grunderwerbsteuer nicht
  • Für Arbeitnehmer:
    Neue Umzugskostenpauschalen veröffentlicht
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Teileinkünfteverfahren: Nachträglicher Antrag bei verdeckter Gewinnausschüttung zulässig
  • Für Arbeitgeber:
    Ab 2017 beträgt der gesetzliche Mindestlohn 8,84 EUR
    Sachbezugswerte für 2017 stehen fest
  • Für Unternehmer:
    Gewinnermittlungsart: Kein erneuter Wechsel nach wirksamer Ausübung des Wahlrechts
    Vorsteuerabzug:
    Der Europäische Gerichtshof hält rückwirkende Rechnungsberichtigungen für zulässig

Newsletter November 2016

 Themenübersicht:

  • Für alle Steuerpflichtigen 
    Sonderausgabenabzug für die Krankenversicherungsbeiträge ist nicht um Bonuszahlungen zu mindern
    Kein Werbungskostenabzug von studienkosten bei Stipendium
    Erbschaftsteuerreform in "trockenen Tüchern"
    Behinderten-Pauschbetrag: Pflegegrade 4 und 5 sind gleichbedeutend mit Merkzeichen "H"
  • Für Vermieter:
    Verbilligte Wohnraumüberlassung: Ortübliche Vergleichsmiete ist die Bruttomiete
  • Für GmbH-Gesellschafter:
    Teileinkünfteverfahren: Nachträglicher Antrag bei verdeckter Gewinnausschüttung zulässig
  • Für Arbeitgeber:
    Insolzenzgeldumlage sinkt in 2017 auf 0,09 %
  • Für Unternehmer:
    Steuerzahlerfreundliche Rechtsprechnung zum Investitionsabzugsbetrag
    Kleinunternehmer:
    Umsatzgrenze darf nicht geringfügig überschritten werden

Newsletter Okober 2016

 Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Künstlersozialversicherung: Abgabesatz sinkt in 2017 auf 4,8%
    Steuerbefreiung auch bei zwischenzeitlich ungültig gewordener Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.
    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Pkw-Privatnutzung.
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Sonderausgaben: Selbst getragene Krankheitskosten nicht auf Beitragsrückerstattung anrechenbar.
    Dürfen Pflegekosten um die doppelte Haushaltsersparnis gekürzt werden, wenn ein Ehepaar ins Pflegeheim umzieht?
    Übertragung eines Einzelkontos zwischen Eheleuten kann Schenkungssteuer auslösen.
    Handwerkerleistung: Keine Steuerermäßigung für Werkstattarbeiten.
    Finanzamt durfte Besteuerungsgrundlage an gesetzliche Krankenkassen übermitteln.
  • Für Vermieter:
    Zum Wegfall der Einkunftserzielungsabsicht bei nicht mehr betriebsbereitem Objkt.

Newsletter September 2016

 Themenübersicht:

  • Für Unternehmer:
    Gesetzentwurf: Manipulation von Registrierkassen soll mit neuer Sicherheitstechnik bekämpft werden.
    Hotelübernachtung: Überlassung von Parkplätzen unterliegt dem Regelsteuersatz von 19%.
    Es bleibt dabei: Keine Aufdeckung stiller Reserven bei gleitender Generationennachfolge.
    Anforderungen an eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung => nun ist der Europäische Gerichtshof gefragt.
    Keine Besteuerung der Privatnutzung bei einem VW-Transporter T4
  • Für alle Steuerpflichtigen:
    Zweites Bürokratieentlastungsgesetz in der Pipeline.
    Besteuerung von Zinsen auf Rentennachzahlungen.
  • Für Arbeitgeber:
    Elternzeit: Unterbrechungsmeldungen neu geregelt.
  • Für Vermieter:
    Sofortabzug eines Disagios bei Marktüblichkeit

Newsletter August 2016

 Themenübersicht:

  • Für Arbeitnehmer
    Umzugskosten trotz Zeitersparnis unter einer Stunde als Werbungskosten anerkannt
  • Für Arbeitgeber
    Sonderzahlungen auf gesetzlichen Mindestlohn grundsätzlich anrechenbar
  • Broschüre mit Steuertipps für Existenzgründer
  • Für Unternehmer
    Herabsetzung des Gewerbesteuer-Messbetrags: Gemeinde hat keine Klagebefugnis
  • Für Unternehmer
    Betriebsveranstaltung: 110 EUR-Freibetrag gilt nicht für die Umsatzsteuer
  • Für Unternehmer
    Abzugsbeschränkung für Verluste aus betrieblichen Termingeschäften verfassungsgemäß
  • Für Unternehmer
    Nutzungsausfallentschädigung für bewegliches Betriebsvermögen ist Betriebseinnahme
  • Für Arbeitnehmer
    Elternzeit: Inanspruchnahme bedarf der Schriftform
  • Bundesrat stoppt Erbschaftsteuerreform
  • Beim häuslichen Arbeitszimmer sind Nebenräume individuell zu beurteilen
  • Für Kapitalanleger
    Riester-Zulage: Kein unmittelbarer Anspruch für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke
  • Doppelte Gebühren bei verbindlicher Auskunft

Newsletter Juli 2016

Themenübersicht:

  • Bundestag beschließt Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
  • Für Arbeitgeber
    Steuerliche Förderung der Elektromibilität
  • Broschüre mit Steuertipps für Schüler und Studierende
  • Für Kapitalanleger
    Darf die Bausparkasse Altverträge kündigen?
  • Für Vermieter
    Aktuelles zur vorbehaltenen Selbstnutzung bei vermieteten Ferienwohnungen
  • Für Unternehmer
    Ab 2017: 19% Umsatzsteuer auf Fotobücher
  • Für Unternehmer
    Doppelte Abschreibung bei Bebauung eines Ehegattengrundstücks möglich
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschläge auch beim faktischen Geschäftsführer verdeckte Gewinnausschüttung
  • Für Unternehmer
    Umsatzsteuerfreie Postdienstleistung nur bei Zustellung an sechs Arbeitstagen pro Woche

Newsletter Sonderausgabe I/2016


Newsletter Juni 2016

Themenübersicht:

  • Für Vermieter
    Fahrtkosten zum Mietobjekt regelmäßig in voller Höhe als Werbungskosten abziehbar
  • Für Arbeitnehmer
    Auch bei der Antragsveranlagung verjähren Steueransprüche nicht am Wochenende
  • Wirkt sich das Elterngeld auf den Abzug von Unterhaltsleistungen negativ aus?
  • Keine Steuerermäßigungen für Vermittlungsgebühren einer Haushaltshilfe
  • Für Unternehmer
    Ausschlussfristen beim Antrag auf Vorsteuervergütung für 2015 beachten
  • Für Unternehmer
    Fehlende Mitunternehmerstellung bei einer Freiberuflerpraxis kann zur Gewerblichkeit führen
  • Für Arbeitgeber
    Gebühren für Kartenabwicklung von Sachbezügen kein Arbeitslohn
  • Für Arbeitnehmer
    FG Rheinland-Pfalz: Entfernungspauschale deckt auch Unfallkosten auf dem Weg zur Arbeit ab
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Organschaft: Vorzeitige Beendigung eines Gewinnabführungsvertrags erschwert
  • Für Unternehmer
    Es bleibt dabei: Miet- und Pachtzinsen sind bei der Gewerbesteuer hinzuzurechnen

Newsletter Mai 2016

Themenübersicht:

  • Für Unternehmer
    Doch keine Gewinnrealisierung bei Abschlagszahlungen
  • Kindergeld für volljährige Kinder: Finanzverwaltung äußert sich zum Abschluss einer Berufsausbildung
  • Elterngeld kann außergewöhnliche Belastung mindern
  • Für Unternehmer
    Vorsteuerabzug: Frist für Zuordnung endet am 31.05.2016
  • Für Kapitalanleger
    Verluste aus dem Verfall von Optionen sind berücksichtigungsfähig
  • Für Vermieter
    Keine anschaffungsnahen Herstellungskosten bei Beseitigung nachträglich eingetretener Schäden
  • Broschüre: Steuertipps für behinderte Menschen und Ruheständler
  • Für Arbeitnehmer
    Neue Verwaltungsanweisung zur ermäßigten Besteuerung von Entlassungsentschädigungen
  • Ist die Höhe des Kinderfreibetrags verfassungswidrig?
  • Für Unternehmer
    Vorsteuerabzug für Unternehmensgründer begrenzt
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Arbeitszeitkonto für Gesellschafter-Geschäftsführer führt zur verdeckten Gewinnausschüttung

Newsletter April 2016

Themenübersicht:

  • Bundesregierung legt einen Gesetzesentwurf zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vor
  • Für Vermieter
    Gesetzesentwurf zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus
  • Zumutbare Belastung bei Krankheitskosten: Nun muss das Bundesverfassungsgericht entscheiden
  • Für Kapitalanleger
    Abgeltungsteuer: Zum Werbungskostenabzugsverbot für Aufwendungen
  • Für Unternehmer
    Kassenführung: Übergangsregelung für alte Registrierkassen endet am 31.12.2016
  • Für Personengesellschaften
    Bundesfinanzhof erleichtert gewinnneutrale Realteilung
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Änderung der handelsrechlichen Vorschriften zur Berechnung der Pensionsrückstellungen
  • Für Unternehmer
    Blockheizkraftwerke: Erweiterte Übergangsregel für Zwecke des Investitonsabzugsbetrags
  • Für Unternehmer
    Ist die Zinsschranke verfassungswidrig?
  • Für Arbeitnehmer
    Überungsleiter: 14 Wochenstunden noch nebenberufslich
  • Für Arbeitgeber
    Zum Betriebsausgabenabzug für Bewirtungskosten bei Betriebsveranstaltungen

Newsletter März 2016

Themenübersicht:

  • Es bleibt dabei: Nur teilweise beruflich genutzte Arbeitszimmer steuerlich nicht abzugsfähig
  • Für Vermieter
    Nachträglicher Abzug von Schuldzinsen: Lebensversicherung ist nicht vorzeitig zu verwerten
  • Für Arbeitnehmer
    Übernachtungskosten bei Fernfahrern können pauschal geschätzt werden
  • Für Unternehmer
    Neue Grundsätze zur umsatzsteuerlichen Organschaft
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Zinsen für Gesellschafterdarlehen: Ausschluss der Abgeltungsteuer nur bei unmittelbarer Beteiligung
  • Für Arbeitnehmer
    Feier aus beruflichem und privaten Anlass: Kosten können (teilweise) abziehbar sein
  • In Thüringen wird der Immobilienerwerb teurer
  • Für Unternehmer
    Investitionsabzugsbetrag kann aufgestockt werden
  • Für Vermieter
    Abschreibungen: Kaufpreisaufteilung im Notarvertrag ist grundsätzlich maßgeblich
  • Für Arbeitnehmer
    Ratgeber für Lohnsteuerzahler

Newsletter Februar 2016

Themenübersicht:

  • Aufbewahrungspflichten: Diese Unterlagen können ab 2016 vernichtet werden
  • Für Vermieter
    Abschreibungen auch bei mittelbarer Grundstücksschenkung?
  • Für Arbeitgeber
    Ist die Entscheidung zur Pauschalversteuerung von Sachzuwendungen widerrufbar?
  • Für Arbeitsgeber
    Gesetzliche Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes auf zwölf Monate verlängert
  • Außergewöhnliche Belastungen: Zumutbare Belastung bei Krankheitskosten verfassungsgemäß
  • Für Unternehmer
    Betriebsausgaben bei Dreiecksfahrten
  • Für Unternehmer
    Vorsteuerabzug: Anforderungen an die Rechnungsanschrift
  • Für Arbeitgeber
    ELStAM-Hotline wurde Ende 2015 eingestellt
  • Für Arbeitgeber
    Mahlzeitengestellung: Übergangsregel für Großbuchstabe "M" um zwei Jahre verlängert
  • Für GmbH-Geschäftsführer
    Keine Schenkungsteuer bei verdeckter Gewinnausschüttung
  • Für Arbeitnehmer
    Merkblatt zur optimalen Steuerklassenwahl 2016
  • Für Kapitalanleger
    Weltweiter Austausch von Kontoinformationen

Newsletter Januar 2016

Themenübersicht:

  • Bundesfinanzhof bestätigt: Versorgung eines Haustieres kann haushaltsnahe Dienstleistung sein
  • Für Unternehmer
    Firmenwagen: Kein Abzug von Betriebsausgaben bei zeitgleicher Ein-Prozent-Regelung
  • Kindergeld wird vorerst auch ohne Steuer-Identifikationsnummer weiter gezahlt
  • Für Kapitalanleger
    Rieser-Zulage: Zinserträge sind keine Eigenbeiträge
  • Für Unternehmer
    Umsatzsteuer: Antrag auf Ist-Besteuerung ist auch konkludent möglich
  • Für Arbeitnehmer
    Ermäßigte Besteuerung einer betrieblichen Abfindung bei Teilleistung
  • Für Unternehmer
    Pokergewinne können steuerpflichtig sein
  • Schornsteinfeger-Rechnung wieder voll begünstigt
  • Für Arbeitgeber
    Neue Sachbezugswerte für 2016
  • Für Arbeitgeber
    Firmenwagen und Fahrtenbuch: Leasingsonderzahlung ist nur zeitanteilig zu berücksichtigen
  • Für GmbH-Geschäftsführer
    Der Cowntdown läuft: Der Jahresabschluss 2014 ist bis Ende 2015 offenzulegen

2015

Newsletter Sonderausgabe 2/2015


Newsletter Dezember 2015

Themenübersicht:

  • Steueränderungsgesetz 2015 in Kraft getreten
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Verbilligte Vermietung an den Gesellschafter: Ist die Kosten- oder die Marktmiete relevant?
  • Für Unternehmer
    Rechnungsangaben: Bloßer „Briefkastensitz“ reicht für Vorsteuerabzug nicht aus
  • Kindergeld wird so lange gezahlt, bis die Prüfungsergebnisse vorliegen!
  • Handwerkerleistungen: Steuerermäßigung auch für Werkstattarbeitslohn?
  • Für Arbeitgeber
    Dienstreise-Kaskoversicherung mindert Kilometerpauschale nicht
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Teileinkünfteverfahren für Beteiligungserträge: Einfluss auf Geschäftsführung nicht erforderlich
  • Für Unternehmer
    Bilanzierung: Zur Abzinsung eines unverzinslichen Ehegatten-Darlehens
  • Steuerabzug von Adoptionskosten: Jetzt ist das Bundesverfassungsgericht am Zug

Newsletter November 2015

Themenübersicht:

  • Für Arbeitgeber
    Jobticket als Sachbezug – Darauf ist zu achten!
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Ist der Verkauf von Streubesitzbeteiligungen bald steuerpflichtig?
  • Neues zum Abzug von Kinderbetreuungskosten
  • Für Unternehmer
    Bauabzugsteuer: Einbehalt auch für Fotovoltaikanlagen
  • Für Unternehmer
    Elektromobilität soll stärker gefördert werden
  • Für Arbeitnehmer
    Telearbeitsplatz einer Alleinerziehenden nicht immer steuerbegünstigt
  • Für GmbH-Gesellschafter
    Teileinkünfteverfahren für Beteiligungserträge: Einfluss auf Geschäftsführung nicht erforderlich
  • Für Unternehmer
    Bilanzierung: Zur Abzinsung eines unverzinslichen Ehegatten-Darlehens
  • Steuerabzug von Adoptionskosten: Jetzt ist das Bundesverfassungsgericht am Zug

Newsletter Oktober 2015

Newsletter September 2015

Newsletter August 2015

Newsletter Juli 2015

Newsletter Sonderausgabe 1/2015

Newsletter Juni 2015

Newsletter Mai 2015

Newsletter April 2015

Newsletter März 2015

Newsletter Februar 2015

Newsletter Januar 2015

 

Für alle Steuerpflichtigen

 

Arbeitszimmer: Höchstbetragsgrenze von 1.250 EUR ist personenbezogen anzuwenden

 

 

Für Vermieter

 

Vorweggenommene Erbfolge: Überschussprognose bei zeitlich begrenztem Nießbrauch erforderlich

 

 

Für Kapitalanleger

 

Bausparkassen dürfen Altverträge kündigen

 

 

Für Unternehmer

 

Betriebliches Gebäude auf Grundstück des Ehegatten: Steuervorteile werden gewinnwirksam zurückgefordert

 

Es bleibt dabei: Ein Zählprotokoll ist bei einer offenen Ladenkasse keine Pflicht

 

 

Für Personengesellschaften

 

Keine Anrechnung von Gewerbesteuer für ausgeschiedene Gesellschafter

 

 

Für Arbeitgeber

 

Kehrtwende des Bundesfinanzhofs: Zuzahlungen zum Firmenwagen mindern geldwerten Vorteil

 

Paketzusteller: Führt die Übernahme von Knöllchen zu Arbeitslohn?

 

 

Für Arbeitnehmer

 

Nur ein Steuerklassenwechsel pro Kalenderjahr

 

Verbesserungsvorschlag: Prämie nicht ermäßigt zu besteuern

 

 

 

Betriebliches Gebäude auf Grundstück des Ehegatten: Steuervorteile werden gewinnwirksam zurückgefordert

 

Es bleibt dabei: Ein Zählprotokoll ist bei einer offenen Ladenkasse keine Pflicht